image008

Start     I     Das Samland     I     Tipps und Informationen     I     Ortsfamilienbücher     I     Eigene Forschung     I     Kontakt

 

 

 

 

Das Ortsfamilienbuch enthält und verknüpft alle Einträge der Kirchenbücher von 1664 bis 1874 (Geburten, Hochzeiten und Todesfälle). Zusammen sind das fast 7.000 Einzeldatensätze. Dieses Buch wurde mit den benachbarten Ortsfamilienbüchern verknüpft. Das Buch hat ein Format von 19 x 27 cm und enthält 214 eng beschriebene Seiten, inklusive e geschichtlichen Einleitung, verschiedenen Landkartenausschnitten und mehreren Registern. Ideal für Ahnenforschung, Familienforschung, Ahnensuche, Genealogie und Stammbaum.

The family lineage book includes and connects all entries of the church books from 1664 to 1874 (births, weddings and deaths). These are almost 7.000 data sets. The book is of a size of 19 x 27 cm and has 214 closely printed pages, including a historic introduction and several historic maps. Even if the book is written in German language, the order and the systematics are easy to understand. Because all the text details of the church book entries are taken over, the book will also serve you in the transcription of these texts. I can also offer you my help if there are some unknown German phrases. Perfect for Genealogy and family tree.

 

Leseprobe aus dem Ortsfamilienbuch / Appearance of a Page of the Book

 

Bestellung / Order

 

 

Ortschaften des Kirchspiels

Schwendlund  - Fogelund - Grenz - Sarkau (inkl. Sandkrug) - Alt Lattenwalde - Neu Lattenwalde - Stangenwalde - Ulmenhorst - Alt Kunzen - Kunzen(krug) - Rossitten - Preden - Neustadt (Neuhaus, Pillkoppen) - Alt Pillkoppen (Petsch) - Neu Pillkoppen (Dumschel) - Alt Nidden I - Alt Nidden II - Nidden - Skrusdin - Purwin - Preil -  (Neu) Karwaiten - Alt Karwaiten - Perwelk - Neegeln (Aigella) - Alt Neegeln

Gesamtnamensliste

Abermeit (siehe auch Obromait) Adrian Albrecht Altrog (Altrock) Andersonn Andreß (Andres) Ankermann Anszeit (Anzeit, Anscheit) Anszeleit (Anselait, Anselait, Anzelait, Anczeleit, Anzuleit, Anszuleit, Anzulait, Ansuleit, Ansulait, Enzuleit, Ensuleit, Ensulait, Ensulatis, Ensulaits, Enselaitis, [[Enseleit]]) Antin (Antien, Anthin, Anthien, Antyn) Anuse Arndt Arras Attel (Attell) Audehm Aust Austrog B.. siehe auch P.. Bahl Bahr (Baahr, Baar, Baer, siehe auch Buhr) Bahrinn Baick, Bayk siehe Boyk Ball (Poll) Balliß (Ballis) Baltin (Baldin) Baltrusch Baltsch (Baltschaitis, Baltschus, Baltzus, Baldszus, Balczus, Balszius, Baldsch, Balsch, Balcze, Baltz) Bandt Barschkett Barsnick (Brasnick) Bartsch Bast Bauck [[Bauer]] Baumgart Baur, Basur siehe Buhr Becker Becksoes Behm siehe Böhm Behrendt (Behrend, Behrent, Behrandt, Behrand, Behrant, Berendt, Berend, Berent, Behrind, Baehrend, Bährend, Bährendt) Beidt Beil Beitins Bejinsky Belau [Belitz] Benekowski Berg Bergau Bergen von Bernhard Bernoteit Berties (Berseck) Besemer Beutler Billeit (Billaite) Binck Binder Bischoff (Bischof) Bisde (Bisdin) Bittcher (siehe auch Böttcher) Blaue Bleyding Bloada Blöch Blode (Blod, Blodt, Bloode, Blood, Blad) Blodzies Blög (Blöhk) Blömke (Bloemke, Blömcke) Bludnick (Bludning, Bludening, Bludeninck, Bluding) Blumberg Blumenau Bock (siehe auch Boyk) Boelcke (Boehlcke) Boener siehe Breuer Böhm (Boehm, Bohm, Behm) Böhnke Bohs (Pohs) Bojahr (Bejahr) Bonnys (Bonies) Borchert (Borchardt) Borgien Bormann Bornfeldt Bosch (Boosch) Both Böttcher (Boettcher, Bötcher, Bötticher, siehe auch Bittcher) Boyk (Boyck, Boygk, Boik, Boick, Boyke, Boycke, Boicke, Boycki, Boych, Buyk, Buick, Buck, Baick, Bayk, Poick, Puck, Pück, Puik, Puick, Puicke, Puigck, Puyck, siehe auch Bock) Braeutigam (Breutigam, Braeitigam) Brasnick siehe Barsnick Braun Braunschweig Bredt Breuer (Braeuer, Bräuer, Brauer, Breier, Breyer, Brüer, Brier, Prier, Boener) Brosch (Brosche) Broscheit [[Broderdörp]] Bruno Buhr (Bur, Baur, Basur, [Bauer], [[Buer]], siehe auch Bahr) Buick siehe Boyk Bullinger Burckhardt Burgemeister Buttler Bützau Butzke (Butzky) C.. siehe auch K.. Callex Carius Caschuke (mglw. Ortsname) Chranis Claweit (Klawait) [[Consens]] Dahsel Dankwarth Danneberg (Dannberg) Dapke Dapsch (Dapsche) Darlinger Dauter Decker Deggim (Deggims, Degim, Degims, Deggimene, [[Deggin]]) Deltsch [[Dettner]] Detzkait Deutsch Deutschmann (Teutschmann, Ditzmann, Ditschmann, Didzmann, Dietzmann) Dieterlen Diezke Dilgel Dimsch (Dimsche, Dimsz, Dimszis, Dymsch, Dümsch, Duemsch) Disselbach Dittmer Dittrich ([Dietrich]) Doepner ([[Döpner, Döppner]]) Domsien (Domsin) Dramsch Drese Drick Druget Dullis Dümsch, Duemsch siehe Dimsch Dusz (Dusze, Duse, Douss) Ebel Ebert Eichel Eichholz Ellendt (Elendt, Elend) Eller Enders Endruz (Endruzene) Engelbrecht (Engelbrech) Engelien (Engelin, Engelein) Enzuleit, Ensuleit, Ensulait, Ensulatis, Ensulaits, Enselaitis siehe Anszeleit [[Epha]] Ernst [[Eschment]] F.. siehe auch V.. Falk (Falck, Falgk) Faust Feddermann (Federmann, Ferdermann) Feirabendt (Feyerabendt) Fenrich (Fendrich) Fester Fewrwaldt Finger Fischer Fohrenholz Folger Frachet Fralips Franck ([[Frank]]) [Franz] Freudenfeld (Freudenfeldt, Freuedenfeld, Freidefeld, Freudenberg) Friederici (Friederike) Frischmann Frischmuth Frölich Fröse (Froese, Fröß, Frese, Freese, Freeße, Fräse, Friese) Fuchs (Voss) Fuerst Fuhrmann Funk G.. siehe auch J.. Gaidys Gallus Gans (Ganss, Gantz) Geisler (Geysler) Genitt Gensch (Gensche, Gentsch, Gensz, Gense, Getsch, Gaetsch, Gätsche, Götsche, Goetsch, Jensch) Gensen Gerdau Gert (Gerth) Gesan Geszewesky [[Getzie]] Girnus Girtaitis [Glage] Glap [Glock] Graubdis Grodowski Groll Gron Gronwald Grossmann Growitz (Growisz, Growicz, Growitsch) Grube [Grunau] Grunt Gudohr Gulbis Gumm Gummigck (Jummigck, Jumcki) Gutowsky (Gutowski) Guttzeit (Gutzeit) Gwildys Haag (Hag, Haage, Hagen, Haagen, Haak, Haack, Haacke, Haacken) Haberbier Haffke (Hafke) Hageleit (Hagelait) Hain (Hein) Halff (Half) Halvorsen Hamburger (Hamborger, Hamburg) Hartwich Haupt Hausendorff [[Hege]] Heinrich Held Heller Hendewerk Hennig Hensel [Hering] Hermann Hermenau Hiebener, Hiewener siehe Hübner Hindel Hinz Hoelge Hoepp Hoffmann (Hofmann) Holstein Holtzcki Hoselin Hübner (Huebner, Hübener, Huibner, Hubner, Hüber, Hiebener, Hiewener) Huck Huhnke Hustede Int J.. siehe auch G.. Jacknau (Jachnau) Jacob Jankowfski Jansch Jätz Jaunsenis Jekeit (Jekkeit, Jeckait, Jakait, Jackaitis, Jokeit) Jonas (Johnas) Joppe Jost Junius Junker Jurckiwitz Jurkeit Jusseit Juszinsky K.. siehe auch C.. Kahlau Kakies (Kakis) Kalley (Kallei) Kalney Kalnisznis Kallwell siehe Kaul Kammacher (Cammacher) Kantrowitz (Kanterowitz, Kontrowitz, Kontrawitz, Cantrowitz, Contrawitz) Kanstein Karkowski Karp Kaschien (Kaschin, Kaschine, Caschin, Kassien, Kassin, Kasien, Kasin, Casin, Kaszin, Kazien, Katzien, Kahsien, Kaßie, Kazie, Kasen, Keschie, Koschin, Kosiehn, Kosin, Koszin, Coschin) Kasche (Kasch, Kesche, Kesch, Keschke) Kaschimir (Kaschemir) Kaesler (Käsler, Käßler, Kähseler, Kaeseler, Kesler, Keßler, Kessler, Kehsler, Koesler, Kösler, Kößler, Köseler, Kosler, Koeseler) Kaesling [[Kastaun]] Kaul (Kauel, Kawel, Kawell, Kallwell) Kauleit Kauer Keln (Kelnuß, Kelnus, Kälnuß) Kell Kenter Kerstenstein (Kirstenstein, Kerstens, Kersten, Kerstan) Keschie siehe Kaschien Kiehr (Kier, Kühr, Kuehr, Kyhr, siehe auch Kuhr) Kiepe (Kipe) [Kies] Kigul (Kikkull) Kimster Kinga Kirschnik Kirstenstein siehe Kerstenstein [[Kirstein]] Klamp (Klampis, Klamb, Cklamb, Klump) Klapschell Klimp Klauss (Klaus) Klein (Klehn, Klen) Kleinschmidt (Kleinschmid) Klimm Klimmaz (Klimmatz) Klaw Klawo Klendt Kluckert (Klukert) Klombies (Klumbis, Klumbies) Knapp Knuth Kobert Kohlhau (Kohlhaw) [[Kohn]] Kokies Kolck (Kolk) Kombst Korsch (Kursch, Kursels, Kosch, Kosche) Korschatzki Koschin, Kosiehn, Kosin, Koszin siehe Kaschien Koesler, Kösler, Kößler, Köseler, Kosler, Koeseler siehe Kaesler Kohvert (Kowert) Koronjewskya Kaselowski (Koslowski, Kosalowski) Kößner Kohtz Kötcis Komm Kox Krause (Kraus, Krauß, Kruß, Kruse) Kraewe (Kröwe, Crewe) Krewin Kreding Kreutner Krisinger (Krinsinger) Kronthal Kubusch Kuck Kugge (Kugg) Kull Kuhr (Chur, siehe auch Kiehr) Kundt (Kund) Kunk Kunrads Kubb (Kubbe) Kursch, Kursels siehe Korsch Kurpeikis Kupschel (Kupschell, Kupszel, Kuppszell, Kupscell, Kopschel) Kutsch Kutschies Kuwert Kwaukis siehe Quaukies Kyhr siehe Kiehr Labbrenz Lafontaine Lamp Lange Langerfeld (Langerfeldt) Langkutsch (Langbutsch) Laupsin Lauth (Laut) Legk Lehnert Leider Leidigkeit Lengner Lenkert (Lenkertene) Leo Lessel [[Lewin]] Lieb Lieck siehe Loeck Liedig Liedtke (Liedke, Lüdke, Lütke) Linck Lindner Loeck (Löck, Lögck, Lieck) Lowien (Lowin) Lube Luck (Lunck) Luepkern Lugus Luhl Lunkeit Lustig Machait (Macheit, Mackeit, Mackheit) Mahr Mai (Mey) Maibaum (Maybaum, Maibohm) Makuszis Manneck (Maneck, Meneck, Monöck, Meinek, Meineck) Marquardt Martzinckawitz Masudeit Maschait siehe Muschkeit Masteit Matzkies ([[Matzkis]]) Matthes Meelau (Melau, Mehlau, Mälau) Müller (Möller, Moeller, Meller, Miller) Mellien Michelus (Micheluß) [Mielk (Milch)] Minuth (Minut) Misch Mitsch Mittag Morr Moerke Mueslowsky [[Mortsfeld]] Muleit (Muhleit, Mulait) Mulith Münsterberg (Munsterberg, Muensterberg, Minsterberg, Mintzster=Berg, Müntzenberg, Müntzenberger, Mintzen=berg, Mintzenberg, Mintzenberge, Mintzenberger) Musteit Musitait Muschkeit (Muschkait, Muskait, Muszkeit, Muszkait, Musikait, Musickait, Muszigkait, Muszikait, Mußikait, Muzikait, Maschait, [[Moschkeit]]) Nauditt (Naudith, Naudiet, Naudit, Noditt, Nodit, Nodith) Naps Nehrenheim (Nerenheim) Neumann (Neimann) Nitsch (Nietsch) Nöske (Noeske, Nuske) Normann Obalski Obromait (Obermait, siehe auch Abermeit) Odau Ostereich Ostermeyer Otto P.. siehe auch B.. Patz (Patze, Patzger, Patzker) Pareyck, Pareyk siehe Preik Paulutt Paesch (Paesche, Päsch, Päsche, Paesz, Paese, Paeze, [[Pesch]], Peesch, Peze, Pösch, Poesch, Pösche, Poesche, Pöse, Poehz, Boesch, siehe auch Pusch) Petsch Pahlke Paepel (Paipel, Paipelß, Peipel, Poepel, Poppel, Pöpel) Pall Pallmann Parniewsky Paupel Päupel (Peupel) Pakusius (Paresius, Pareusius) Pelleikene (Pelleik) Peper (Paeper, Päper, Pepper, Paepper, Peeper, Peperene) Perkuhn (Perkun, Perkauhn, Berkuhn) [[Perle]] Perlmann Petereit Petrowitz Petruck Pfeffer Pfeifer Philipp Pfligg Pinck (Pink) Pinkes (Pinkies, Pinkis) Piekert (Pieckert, Pickert) Pitsch (Pietsch, Pyez, Pycz) Peschutter (Pischutter) Pippis (Pipp, Pip) Plaumann (Plamann, Plomann, Ploma) Plep (Plaep, Pläp) Pleick (Pleik, Pleickis, Pleikis, Pleigck, Pleckiß) Plew Plogheft Plumper Pocar Pluschpell (Pluschpelt) Puddim (Puddym, Podien, Poddien) Podlitz siehe Pudlitz Pöhke (Pöhk) Pösch, Poesch, Pösche, Poesche, Pöse, Poehz siehe Paesch Poll siehe Ball Pollpock Pommerenke Prange (Prang) Pratsch Preik (Preick, Preyk, Preyck, Praik, Praick, Preuk, Pareyck, Pareyk) Priess (Pries) Preuss Püdack Puddig (Puddik, Puddigk, Puddick, Pudick, Pudik, Pudig, Pudigck, Puddigck, Puddigs, Puddigis, Pudding) Pudlitz (Pudliz, Pudelitz, Putliz, Podlitz) Pumper Purwe Purwin Pusch (siehe auch Paesch) Putzkauski (Putschkaus, Putschkaukis, Putschkowski) Pyez, Pycz siehe Pitsch Quanke Quaukies (Quaukis, Kwaukis) Quednau Qvep (Qvepe) Raab (Rab, Rabe) Rademacher Raese Rähm (Rähme, Räm, Röm) Rahnenführer Rassau Rathke (Radtke, Radke, Raasch, Rasch, Raz) Raude Rediek Reich Reimann Reinhold Reinke [Renck (Renk)] Reyter Rhein (Rein) Richau Richert (Riechert) Riebe (Rieb, Rew, Röve, Röwe) Riemer Rietenbach Roaga (Rogge) [[Rochel]] Rodath siehe Rudat Rodde Roedder Rogall Rohn Röm siehe Rähm Rosenberg Roseneit (Rosenait, Roeseneit, Rosinait, Roßinait, Rosonait) Rösnick (Roesenick) Röspel (Roespel, Rößpell, Rößpeil, Roßpel, Rospel, Raespel, Respel, Respoel, Rispel) Röthlinger (Roethlinger, Rothlinger, Rötlinger, Roetlinger, Roedlinger, Rödlinger, Roedelinger, Rodlinger, Rodling) Rudat (Rodath) Rudolph (Rudolf, Rudolff) Ruhn Rundt (Rund) Rungis (Runge, Rung) Rutzky S.. siehe auch Z.. Sabris (Saabris, Sobris) Sackuth (Sakuth, Szakuht) Sammel Samulat Sangul (Sangull) Sappat (Sappath) Schade Schadwell Schakan (Schackan, Schaackan, Schaakahn, Schakahn, Schaackahl, Schakahl, Schakal, Schackal, Schikahn, Schickahn, Schickan, Schikan, Tzickahn, [Schekahn]) Schalt Scharffenorth (Scharffenort, Scharffenohrt, Scharfenohrt, Schorffenorth, Schorffenort) Schaul (Schauliß) Scheffler [[Schellig]] [Schiekihn] Schimmelpfennig (Schimmelfennig) Schinakowsky (Schinakowski, Schynakowsky, Szynakowsky, Szynakowski, Szynokowski) Schlagge Schlicht Schlick Schlieben von Schlieter (Schliter, Schlitter) Schlimmermann Schlingelhoff (Schlingelhof) Schlössing Schmaucks (Schmauks) Schmeck Schmehr Schmeling Schmidt (Schmitt, Schmid, Schmied) Schmidtke [[Schmökel]] Schoenwald Schönemann Schorning (Schornick) Schröder (Schroeder) Schuber Schuckstakait Schullige siehe Szulg Schulz (Schultz) Schumann Schur Schuster Schütz (Schütze) Schwaan Schwanbeck (Schwanbeeck) Schwarz (Schwartz) Schwarzkopff (Schwarzkopf) Schweichler (Schweigler) Schwenzfeier Schwibbe (Swibbe) Schwirgins Schwöll Sckanapffel Seddig Sedrick Seeck (Seck) [[Seeger]] Seelert Seelich (Seelig) Seelmann Sichmann Sieb (Siebe) Siebrandt Siltz (Silz, Ziltz, Zilz) Simeneit Skirb (Skirbe, Skerb) Sperber Spieß Spiz (Spitz) Spranz Sprie (Spriehe, Sprey, Spreu) Stankait Stankus Steinhauer Steinke (Stenke) Stinck Stobbe (Stob, Stubbe, Stubb) Stockfisch (Stokfisch) Stolz Stolzenberg Stolzewir Storsch Strabak Strabangcks Strewe Stügge (Stigge, Stüge, Stüg) Stürmer (Stuermer) Suddau Sussen Sweitzer (Sweizer) Szaber (Szober) Szakuht siehe Sackuth Szankat Szulg (Szulge, Schullige) Szynakowsky, Szynakowski, Szynokowski siehe Schinakowsky Taegert (Taeyer, Teuer) Tanscheit Tappi Telg Teutschmann siehe Deutschmann Thiel [[Thienemann]] Thomasick (Thomascik) Thomass Thorun (Torun) Throndorf Tiede Tobehn [[Tolkmitt]] Toll Töppen (Toeppen) Torner Trompell Trump Tulczenin Tzickahn siehe Schakan Ulrich Unterspann Untucht Urbaneit (Urbanaitis) V.. siehe auch F.. Vetter (Fetter) Volk (Volck) Waldt (Wald) Wanag (Wannag, Wannags, Wannack, Wannach, Wanngck, Wagnags) Waschkat (Waczkat, Wazkat) Wederich Wegner Weihrauch Weiss Wenzel Werdermann [[Wiechert]] Wienhold (Wienholt, Wienholdt, Wienholtz, Weinholtz, Winholdt, Winhold, Winholt, Wienoldt, Winoldt, Winold, Wynhold, Wynholdt, Wynold, Wynolt, Wynoldt, Wynoltlene) Wiess Wigand Wilhelm (Willhelm) Will Willum Winck Winzinger (Winziger, Winzger, Winzier) Wirbo Wirttich (Wirttig, Wirtich, Wirtig) Wistull (Wistul, Witul, Wituls) Witt (Witte) Witten von Witter (Wittr) Wottrich Wunder Z.. siehe auch S.. Zaber Zander [Zapkau] Zechmann Ziel Ziffer Zim Zimmermann Zindler Zuter Zwingerberg